Rufen Sie uns an +90 553 667 67 01

Meine Favoriten ( 0 )
Meine Immobilien Favoriten

Die Genauigkeit der Außenhandelsdaten der Generaldirektion für Grundbuchamt und Kataster

24.11.2016

Immobilienverkaufsstatistik von 2016

Haus Verkauf an Ausländer bis September 2016 nach der Generaldirektion für Grundbuchamt und Kataster; Kurz genannt als TKGM (Tapu ve Kadastro Genel Müdürlüğü)

2016 Haus Verkaufszahlen in der Türkei

Im Allgemeinen spiegeln die in den Zeitungen und Fernsehnachrichten geteilten ausländischen Verkaufszahlen nicht die reale Situation wieder. Diese Daten basieren auf der Tatsache, dass der Käufer von Immobilien einen ausländischen Pass besitzen, aber Käufer könnte auch eine türkische Person sein, der/die im Ausland leben. Die Generaldirektion für Grundbuch und Kataster kategorisiert Käufer nach der Staatsangehörigkeit des Käufers von dessen Ausweis. Daher zeigen diese Zahlen, dass Tausende von türkischen Leuten, die ausländische Pässe haben, Immobilien in der Türkei kaufen. Das ist, warum ausländische Immobilienverkäufe Statistiken, die von der Generaldirektion für Grundbuch und Kataster geliefert sind, nicht die reale Zahl der ausländischen Verkäufe zeigen.

Zum Beispiel, Grundstück Verkauf an die Ausländer ist sehr selten. Weil Ausländer lieber Häuser und Wohnungen kaufen, anstatt Grundstück in einem Land zu kaufen, welches sie nicht kennen. Die Zahl der ausländischen Investoren, die in Grundstück investieren, beträgt sogar weniger als 1%. Nach den Daten der Generaldirektion Grundbuch und Kataster im Jahre 2014 wurden 1664 Grundstücke an die Deutschen verkauft. Allerdings wurden die tatsächlichen Verkäufe an die Türken, die in Deutschland leben gemacht. Im Jahr 2014 wurden 973 Häuser an Personen mit einem deutschen Pass verkauft. Wir schätzen, dass die Hälfte dieser Zahl von den in Deutschland lebenden Türken gemacht wurde und die andere Hälfte von einheimischen Deutschen. Die Daten zur Unterstützung dieser Theorie finden sich in der Verkaufsstatistik für 2016 (Januar-September).

Hausverkäufe an Ausländer nach Nationalitäten bis September 2016 nach Angaben der Generaldirektion für Grundbuchamt und Kataster; Kurz genannt als TKGM (Tapu ve Kadastro Genel Müdürlüğü)

2016 Hausverkaufszahlen an Ausländer in der Türkei

In den ersten 9 Monaten des Jahres 2016 befinden sich 524 Immobilienkäufer nach TKGM-Daten. Das Jahr begann mit einem Angriff auf deutsche Touristen im Januar, mit Bombenexplosionen und terroristischen Vorfällen wurde es fortgesetzt. Die Sphäre wird auch von der aufkommenden europäischen Opposition gegen die Türkei demotiviert. Es gab sehr wenige deutsche Touristen und Immobilienkäufer auf dem Immobilienmarkt. Es ist optimistisch zu glauben, dass 524 Häuser an einheimische Deutsche verkauft wurden. Fast alle Baugrundstücke wurden offensichtlich von den Türken mit deutschen Pässen gekauft.

Hauptgrund für diese falschen Daten ist die europäische Politik für die türkischen Menschen in ihren Ländern. Der doppel Pass (oder Nationalität) ist meistens nicht erlaubt, in Ländern wie Deutschland, England, Dänemark, Frankreich und die Niederlande, wo viele Türken leben. Wegen diesem Grund verwenden die Türken mit deutschen, englischen, niederländischen oder dänischen Pässen beim Kauf einer Immobilie in der Türkei Ihren Ausländischen Pass.

Es gibt nur noch wenige Europäer, die Immobilien in der Türkei kaufen. Unserer Meinung nach übertreiben die europäischen Medien, wenn Sie über die Türkei etwas erzählen. Es ist sehr häufig, dass wir jeden Tag eine negative Nachricht über die Türkei in den europäischen Medien hören. Die Wahrheit hat eine schlechte Angewohnheit, die eines Tages offensichtlich kommt. Allerdings gibt es viele Touristen, die in die Türkei öfters kommen. Die kennen die Wahrheit und lieben die Türkei. Deshalb haben die Europäer nicht aufgehört, Immobilien in der Türkei zu kaufen. 2016 war ein schwaches Jahr für die Türkei. Im Jahr 2016 sahen die Europäer erneut, dass es im Tourismussektor keine Alternative für die Türkei gibt. Spanien und Italien haben die Touristen dieses Jahr geärgert. Diese Länder sind teuer und mögen die Touristen nicht. Griechenland, auf der anderen Seite, hat die Urlauber auch nicht glücklich gemacht, wegen den Qualitativ niedrigen Hotels. Die nordafrikanischen Länder machten Touristen auch nicht glücklich. Sie begrüßten Touristen mit überfüllten Hotels, boten schlechten Service und schlechte unterhaltung.

Das Jahr 2017 wird ein Jahr werden, wo sowohl Russen und Europäer in die Türkei sozusagen fließen werden. Die Türkei bietet die beste Unterkunft im Mittelmeerraum mit türkischer Gastfreundschaft. Besonders Antalya ist mit jeder Stadt in Europa mit täglichen Flugverbindungen verbunden.

Neues über Immobilien9.8.2017
Wie das Antalya Film Festival die Stadt zu einem Globalen Cinema Zentrum macht?
14.7.2017
Antalya Homes veröffentlicht Android und Apple Anwendungen
7.7.2017
Antalyas Biogas-Projekt zur Erzeugung von Strom aus Müll
28.6.2017
Alte Ruinen, Ikonische Städte und historische Orte in der Türkei zu besuchen
12.6.2017
Ferienorte in der Antalya Region der Türkei
2.6.2017
Der Kauf einer MWSt Immobilie in der Türkei
25.5.2017
Die besten Luxus-hotels in Antalya
8.5.2017
Zehn Gründe, warum Auswanderer in Antalya wohnen
LESEN SIE ALLE NACHRICHTEN
ZUM
ANFANG