Cell +90 532 212 45 90

Rufen Sie uns an +90 242 324 54 94

Meine Favoriten ( 0 )
Meine Immobilien Favoriten

Deutschland hebt Reisewarnung auf, das die Türkei anwendet

5.08.2020

Deutschland hebt Reisewarnung auf, das die Türkei anwendet

Reisewarnung aufgehoben Deutschland nach Antalya, İzmir, Aydın und Muğla

Die Entscheidung, auf die deutsche Urlauber seit Tagen warten, ist endlich getroffen. Deutschland hat die Reisewarnung für vier Provinzen aufgehoben, das wegen des Ausbruchs von Covid-19 in der Türkei verhängt wurde. Das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten gab bekannt, dass Antalya, İzmir, Aydın und Muğla ab dem 4. August eine Ausnahmegenehmigung erhalten werden.

Als Grund für die Entscheidung wurde auch im türkischen Tourismussektor ein angemessenes Hygienekonzept aufgezeigt. In der Erklärung des Ministeriums wurde festgestellt, dass die Verhandlungen mit der türkischen Regierung und das von den Tourismusfachleuten angebotene Hygienekonzept „zufriedenstellend“ sind, weshalb eine teilweise Reisewarnung in den Tourismusregionen aufgehoben wurde. Der obligatorische PCR-Test wird auf diejenigen angewendet, die von Orten kommen, an denen die Reisewarnung entfernt wurde.

Der PCR-Test (Polymerase Chain Reaction) ist obligatorisch

In der Erklärung heißt es, dass die Reisewarnung abgeschafft wurde, sofern sie strikt dem von der türkischen Regierung ausgearbeiteten Entwurf für Tourismus und Hygiene entspricht, welches erklärt, dass Urlauber 48 Stunden vor ihrer Rückkehr nach Deutschland einen obligatorischen PCR-Test durchführen sollen und falls dieser positiv ausfällt, Sie in der Türkei in Quarantäne müssen. Im Labor liegen die Kosten für einen Test bei 15 Euro, während Flughäfen etwa 30 Euro verlangen und falls dies positiv ausfallen sie in der Türkei in Quarantäne gehen und dort behandelt werden.

Der Präsident des Deutschen Reisebüros (DRV), Norbert Fiebig, stellte in einer schriftlichen Erklärung fest, dass das Außenministerium die Reisewarnung für Antalya, Aydın, İzmir und Muğla teilweise aufhebt und damit zumindest einen Teil eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen eröffnet hat.

Fiebig betonte seine Zufriedenheit und sagte: "Dies sind gute Nachrichten nicht nur für Urlauber, sondern auch für die Reisebranche".

Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu sagte: "Wir begrüßen die Entscheidung von Deutschland, die Reisewarnung für unsere Tourismusregionen aufzuheben".

Neues über Immobilien13.04.2021
Betrügerische Methoden zur Erlangung der türkischen Staatsbürgerschaft
1.04.2021
Neue Generation hochprofitabler Immobilieninvestitionen: UNIVA
3.03.2021
Spain Homes ist jetzt mit seinem erneuerten Gesicht online!
16.02.2021
Ausländische Investoren wollen ihre Immobilien in der Türkei besitzen!
4.02.2021
Bitcoin erreicht Rekordwert, Gewinnrealisierung in Immobilien
28.12.2020
Der Immobilienkaufführer: Istanbul in 6 Sprachen wurde gestartet.
11.11.2020
Der Covid-19-Impfstoff ist mit dem Beitrag türkischer Wissenschaftler in Deutschland fertig
19.09.2020
Sie können eine Immobilie mit nur einem Klick in Kryptowährung kaufen
LESEN SIE ALLE NACHRICHTEN
ZUM
ANFANG