Rufen Sie uns an +90 553 667 67 01

Meine Favoriten ( 0 )
Meine Immobilien Favoriten

Lebensunterhaltungskosten in der Türkei

20.3.2018

Die Lebenshaltungskosten in der Türkei sind ein treibender Faktor, der den Auswanderern hilft zu entscheiden, ob.Zweifellos sind die Lebensunterhaltungskosten in der Türkei ein treibender Faktor, der Auswanderern hilft zu entscheiden, ob sie sich hier dauerhaft niederlassen wollen. Das uralte Sprichwort, dass Geld die Welt bewegt, ist definitiv wahr, wenn es um unsere Lebensgewohnheiten geht, aber die Türkei kann ein überraschend günstiger Ort zum Leben sein. Bevor wir jedoch die durchschnittlichen Kosten betrachten, müssen einige Faktoren berücksichtigt werden.

Was ist der Mindestlohn in der Türkei?

Der Mindestlohn beträgt 1780 Lire pro Monat, wobei der Arbeitgeber alle Kranken und Rentenversicherungen (SGK) bezahlt. Eine einzelne Person der auch Miete bezahlt, hätte einen extrem einfachen Lebensstil für diesen Betrag.

Regionale Unterschiede in den Lebensunterhaltungskosten

Wie überall auf der Welt verursacht das Leben in einer Stadt höhere Kosten. Der teuerste Ort in der Türkei ist Istanbul, ein geschäftiges Zentrum für Geschäfte, Finanzen, Tourismus und Wirtschaft. Neben höheren Mieten sind die alltäglichen Kosten wie Transport, Lebensmitteleinkauf und Nachtleben teurer. Eine Familie, die keine Miete oder eine Hypothek bezahlen muss, kann einen guten Lebensstil für etwa 5000 Lire pro Monat haben.

An der Ägäis und an der Mittelmeerküste sinken die Lebenshaltungskosten dramatisch. Im Vergleich zu beliebten Auswanderer Destinationen wie Fethiye ist es in İstanbul ungefähr 20% teurer. Ein Auswanderer Paar, das in Fethiye eine Immobilie besitzt, kann einen Lebensstil der Mittelklasse für durchschnittlich 3000 Lire pro Monat genießen.

Wechselkurse und hochverzinsliche Sparkonten

Gegenwärtig genießen viele Auswanderer, die eine Rente von ihrem Heimatland erhalten, einen luxuriösen Lebensstil dank eines ausgezeichneten Wechselkurses zwischen der türkischen Lire und anderen Währungen wie dem Pfund, Euro und dem amerikanischen Dollar.

Wenn Sie eine Rente oder monatliches Einkommen in einer ausländischen Währung erhalten und entscheiden, ob Sie es sich leisten können, in der Türkei zu leben, denken Sie daran, schwankende Wechselkurse zu berücksichtigen.

Viele Auswanderer legen ihr Kapital auch in hochverzinsliche Sparkonten und leben von den Zinsen, die sie monatlich abheben. Für Personen mit beträchtlichen Vermögenswerten ist dies eine günstige Möglichkeit zur Finanzierung von Lebensunterhaltungskosten, angefangen bei 8 bis 10%.

Ebenfalls, lasst uns ein paar Zahlen knacken, um herauszufinden, was teuer und was billig in der Türkei ist.

Die Lebenshaltungskosten in der Türkei sind ein treibender Faktor, der den Auswanderern hilft zu entscheiden, ob.

Aufschlüsselung der Lebensunterhaltungskosten in der Türkei

Fahren und Gebühren

Die Benzinpreise sind zwar nicht so hoch wie in europäischen Ländern wie Griechenland oder Portugal, aber immer noch doppelt so hoch wie in der USA und in Russland. Aus diesem Grund fahren viele Türken mit Dieselfahrzeugen, die geringere Kosten verursachen. Autobesitzer sollten außerdem etwa 3000 Lire für Ausgaben wie TÜV, Versicherungen und Reparaturen kalkulieren.

Gesundheitswesen und Wohnsitz

Sie benötigen eine Aufenthaltserlaubnis, um länger als 90 Tage in der Türkei zu bleiben, und wenn Sie unter 65 sind, benötigen Sie auch eine obligatorische medizinische Versorgung. Ein Paar, das eine einjährige Aufenthaltserlaubnis kauft und sich für das staatliche SGK-Programm für Ausländer entscheidet, sollte etwa 7000 Lire pro Jahr einplanen.

Haushaltsrechnungen

Hier sehen die Lebensunterhaltungskosten in der Türkei gut aus, weil die Haushaltsführung außergewöhnlich günstig ist. Sie müssen keine Fernsehlizenz kaufen, und in bestimmten Gebieten außerhalb von Istanbul und großen Städten kann die Miete so niedrig wie 700 Lire pro Monat sein.

In den meisten Häusern wird Gas auch in Flaschen von lokalen Geschäften gekauft, und eine große Flasche kostet durchschnittlich 100 Lire und kann bis zu einem Jahr reichen. (Nach geschätzten Angeboten handelt es sich um Durchschnittspreise.)

Elektrisch: 150 Lire pro Monat, aber dies kann drastisch reduziert werden, indem die Nutzung der Klimaanlage eingeschränkt wird.

Wasser und Kanalisation: 40 Lire pro Monat

Kommunale Instandhaltung: 100 bis 500 Lire pro Monat, abhängig von den angebotenen Einrichtungen.

Gemeindesteuer: 200 Lire pro Jahr, abhängig von den Inhabern der Eigentumsurkunde und dem Preisband Ihrer Immobilie.

Versicherung: Erdbeben Versicherung in der Türkei ist obligatorisch. Die Kosten variieren zwischen 200 und 400 Lire, abhängig davon, wo Sie die Immobilie kaufen und wie groß sie ist. Feuer, Diebstahl und Schadensdeckung ist optional, und die Kosten variieren von Lieferant zu Lieferant.

Telefon, Internet und Satellitenfernsehen: Es gibt einen Preiskrieg zwischen den türkischen Telekommunikation und Unterhaltungsunternehmen, was bedeutet, dass es einige tolle Angebote gibt. Zum Beispiel bietet Turk Telecom unbegrenzte Internet- Telefonanrufe und TV-Satelliten-Pakete mit englischen und türkischen Kanälen für nur 71 Lire pro Monat.

Weiterführende Literatur: Wenn Sie noch keine Immobilie in der Türkei erworben haben, hilft Ihnen dieser Artikel über die Kosten und Nebenkosten. Wenn Sie Fragen zum Leben in der Türkei haben, wenden Sie sich bitte an unsere Verkaufsvertreter, die Ihnen gerne helfen.

Die oben genannten Zahlen werden jährlich von einem Moderator aktualisiert. Letzte Aktualisierung: 20.03.2018

Neues über Immobilien23.3.2018
GYODER's Neues Mitglied: Antalya Homes AG
20.3.2018
Lebensunterhaltungskosten in der Türkei
5.3.2018
Das preisgekrönte Konyaalti Küsten Projekt in Antalya
23.2.2018
Antalya Homes läuft für etwas Gutes
19.2.2018
Türkische Wirtschaft und Immobilienmarkt im Jahr 2018
27.1.2018
Was ist Brutto und Netto Quadratmeter und warum spielt es eine Rolle?
2.1.2018
Antalya Homes Akzeptiert Bitcoin für den Verkauf Türkischer Immobilien
20.12.2017
Bekommen der Grundbuchauszug ist jetzt einfacher für ausländische Käufer
LESEN SIE ALLE NACHRICHTEN
ZUM
ANFANG